März 2014

So, das letzte Rennen steht vor der Türe – wir freuen uns sehr auf die Tage in Innerkrems, Österreich.

Die WM in Kandersteg war ein tolles Erlebnis, leider hat es nicht für einen Podestplatz gereicht. Am zweiten Tag hatten die Hunde einen Leistungseinbruch. Aber sie sind alle Etappen gelaufen und hatten wie wir Freude am Schnee. Wir hatten viel Besuch und es hat uns sehr gefreut euch alle an unserem Stake-Out-Platz begrüssen zu dürfen.

Dann war eigentlich die Schweizermeisterschaft in Gadmen geplant, leider kam hier alles etwas anders, da Andy sich genau einen Tag vor dem Rennen einen Nerv eingeklemmt hat und als Folge eine sehr schmerzhafte Ischiasentzündung bekam. Er konnte sich kaum mehr bewegen und musste leider die Teilnahme am Rennen absagen.

Umso mehr freut er sich jetzt auf die Schnee-Tage in Innerkrems. Den Hunden geht es sehr gut, sie sind wieder topfit und leistungsbereit.